The Taste of Anna

COOKING ART AND MORE

Tagliatelle mit Mascarpone Creme und Spinat

Zubereitungszeit: 30 Minuten   |  Schwierigkeit: mittel   |  Kosten pro Portion: ca. 3,84 €
Tagliatelle zum Hineinlegen!
Zutaten für 4 Personen:
  • 500 g Tagliatelle
  • 3 Eigelb
  • 100 g Mascarpone
  • 250 g Fettreduzierte Kochsahne
  • 150 g Babyspinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Gläschen Lachskaviar
  • Olivenöl
  • Salz und frisch gemahlender schwarzer Pfeffer
  • Frischer Thymian zur Dekoration
Zubereitung:

Tagliatelle nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen. Die Nudeln herausnehmen kurz bevor sie den gewünschten Garpunkt erreicht haben. Sie sollen erst in der Pasta Sauce nachziehen und al dente werden.

In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und fein schneiden. Den Spinat waschen und trocken schütteln.

In einer großen Sautierpfanne Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin kurz rösten. Die Kochsahne und den Mascarpone dazu geben. Mit einem Kochlöffel so lange rühren bis sich Mascarpone und Sahne gut miteinander vermischt haben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den frischen Spinat unter die Sahne-Mascarpone Creme heben. Die Tagliatelle und etwas Pasta Wasser hinzufügen. Je nach gewünschter Konsistenz kann noch mehr Pasta Wasser hinzugefügt werden. Gut  miteinander vermengen. Die Pfanne von der Hitze nehmen. Die Pasta noch ein paar Minuten ziehen lassen. Anschließend die Eigelbe hineinrühren und sofort servieren.

Die Tagliatelle auf die Teller verteilen. Grob gemahlenen schwarzen Pfeffer darüber streuen. Mit Lachskaviar und frischen Thymian dekorieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.